Coromandel Waltz

 

CoverFront.jpg

Die Musikgeschichte kennt unzählige Beispiele,  bei  denen nach einem erfolgreichen Debüt- Album ein Flop folgte. Mit der hier vorliegenden CD „Coromandel Waltz“, die am 22. März 2013 erschienen ist, möchte ich das Gegenteil unter Beweis stellen.

Die vom Erstlingswerk „halbsaiten“ gewohnten Gitarrenlastigkeit, wird auch den Hörer von „Coromandel Waltz“ begleiten. Habe mich wieder von verschiedenen Musikrichtungen inspirieren lassen, die in dieses Album eingeflossen sind. Dennoch wird es schwerfallen, für die Stücke eine „Schublade“ zu finden.

Alle Tracks des Albums sind von mir komponiert und im eigenen Studio eingespielt. Dabei sind in den nacheinander aufgenommen Tonspuren folgende Instrumente zum Einsatz gekommen:

Elektrische-, akustische- und Slidegitarren, Bass, Schlagzeug und Percussion sowie gelegentlich Drumcomputer.

Wünsche beim Hören dieses Kleinodes instrumentaler Gitarrenmusik viel Spaß.

PN 2013

“Coromandel Waltz”, das 2. Soloalbum von Peter Nusseck.

TracklisteBestellung hier möglich.

Rezension der Platte bei “Deutsche Mugge”

cropped-kopf.png

 

Categories: Uncategorized | Leave a comment