Lucerne Marathon

Muss mich revidieren, was die Tunnelpassage beim Luzern Marathon betrifft. War dann doch interessanter, als ich dachte. Als ich auf der 2. Runde den 1,5 km langen Eisenbahntunnel durchlief, bliesen 6 Alphornbläser in ihre Instrumente im Eingang. Ein beeindruckender Klang, der noch bis zur Tunnelmitte zu hören war.

Ansonsten wieder super Stimmung entlang der Strecke bei idealen Bedingungen und perfekter Organisation. Der Zieleinlauf im Verkehrshaus der Schweiz ist sicherlich einer der schönsten überhaupt.

Hatte im Vorfeld ungewöhnlich Mühe mich  auf den Marathon zu motivieren. Dank der wirklich schönen Strecke, der Stimmung unterwegs und im Ziel war es dann doch ein schöner Saisonausklang. Mit meinen 3:19,37 bin ich dann auch zufrieden. War der schnellste von den 3 Marathonläufen in diesem Jahr. Mit den 3 Ultraläufen und diversen kürzeren Wettkämpfen, ist dann doch auch wieder einiges zusammen gekommen.