Silvester unter Schafen?

Bei meiner heutigen Joggingrunde begegnete mir eine Gruppe von Schafen. Ungewöhnlich, dass man die im Winter draussen hällt. Aber die Winter sind, mit Ausnahme des kurzen Intermezzos vergangene Woche, kaum noch ihren Namen wert.

Der Schafbauer hat die Tiere vermutlich zu einer anderen Weidefläche begleitet. Dazu band er das Leittier an und zog es in die gewünschte Richtung. Da Schafe auch nur Menschen sind, folgten sie anstandslos. Zum Glück erkannten sie mich nicht als Teil ihrer Herde. Sonst müsste ich den Jahreswechsel grasend verbringen.