Irontrail der Start

Der Start für den Irontrail fand erst am Freitag Nachmittag, 16 Uhr statt. Ursprünglich sollte es 8 Uhr losgehen. Aber turbulentes Wetter veranlasste den Veranstalter zu dieser Änderung. Was die in Pontresina wartenden Startern unverständlich erschien. Denn das Wetter dort war keineswegs schlecht. Aber die Prognose im Hochgebirge war an Hand der Satellitenbilder so, dass der Veranstalter kein Risiko eingehen wollte. Es wurden dann auch von Gewittern und Temperaturstürzen berichtet.
Bei aller Selbstverantwortung trägt der Veranstalter eine Verantwortung für die Sicherheit der Läufer. Das ist bei der Länge der Strecke schon schwierig genug. Schade nur, dass die teilnehmer erst 10 Minuten vor dem Start informiert wurden. Da ist das Hotelzimmer zumeist nicht nicht mehr verfügbar und das Gepäck aufgegeben.
Also der Start verspätet und die Strecke verkürzt. “Nur” noch 154 Km.