Hop Ürsel

Swiss City Marathon, so heisst der Luzern Marathon seit vergangenem Jahr stand auf meinem knappen Rennkalender für dieses Jahr als 4. Marathon über 42,195 km oder mehr.

Hatte in der Tauschbörse noch einen Startplatz ergattert, von einem angemeldeten Läufer, namens Urs Z., der wegen beruflichen Verpflichtungen nicht zum trainieren kam und somit seinen Startplatz anbot. Auch wenn meine beruflichen Verpflichtungen anziehen, Marathon geht immer. Nun also in der Rangliste mit richtigem Namen, auf der Startnummer jedoch mit Urs angeschrieben ging es am letzten Sonntag im Oktober zum Marathon in Luzern.

Das Hauptfeld wird von Halbmarathonis bestimmt, die dem allgemeinen Trend folgend, in der deutlichen Überzahl sind. Erst auf der zweiten Runde, wenn aus dem Halbmarathon ein richtiger wird, lichtet sich das Feld. Möglichkeit für den interessierten Zuschauer, die Läufer mit dem Namen anzufeuern, der auf der Startnummer aufgedruckt ist. Schön, dass auch ich angefeuert wurde. Konnte freilich nicht jedes mal klarstellen, warum ich nicht, Urs bin. War trotzdem spannend, wie viele Koseformen es von diesem typisch Schweizer Vornamens gibt.

Dafür haben sich die Mühen bei guten Laufwetter und sehr guter Stimmung gelohnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *