2016

Kurz vor Ende des Jahres bietet sich ein Rückblick an.  Dabei haben sich meine Freizeitaktivitäten deutlich verlagert. Habe ich in früheren Jahren an bis zu 15 Wettkämpfen teilgenommen, sind es in den vergangenen 12 Monaten nur derer Zwei.

Das Laufen hat zwar unverändert einen hohen Stellenwert; habe 2 Tage vor Silvester 4384,21 Laufkilometer auf der Uhr. Der Wettkampf mit Startnummer und Stoppuhr hat aber keinen grossen Reiz mehr für mich. Nicht verwunderlich, wenn ich beim Marathon weit über eine Stunde länger unterwegs bin, als zu meinen Glanzzeiten. Das geht zwar fast allen meiner Altersgenossen gleich. Nur die Meisten haben sich schon länger zurückgezogen.

 

Mein, im April erschienen 4. Album ABSAITS, hat natürlich auch den Schwerpunkt meiner Freizeitaktivitäten noch mehr Richtung Musik gelegt. Die Resonanz auf die neue Scheibe war bislang durchweg positiv. Original CD oder Downloads sind auf vielen gängigen Portalen (iTunes, Amazon usw.), immer noch zu haben. Die Arbeit an neuem Material hat auch schon begonnen, ohne dass ich schon über ein neues Release spekulieren will. Man darf gespannt sein…